Häufige Fragen

Welche Berufe gibt es überhaupt?

Wenn Sie sich einen Überblick über verschiedene Berufsbranchen oder einzelne Berufe verschaffen möchten, empfiehlt es sich einen Blick auf den Berufsinformationscomputer der Wirtschaftskammer zu werfen. Das AMS Berufsinformationssystem ist die größte österreichische Online-Datenbank zu Berufen und Qualifikationen - auch hier finden Sie hilfreiche Tipps! Im Berufslexikon finden Sie zudem ausführliche Berufs­beschreibungen, die Ihnen zeigen, welche Tätigkeiten, Beschäftigungsperspektiven sowie Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten es in den einzelnen Berufen gibt.

Nach oben

Wie finde ich den passenden Beruf?

Wichtig ist es, die eigenen Interessen und Neigungen zu kennen. Was können Sie gut, was machen Sie gerne? Interessenstests können dabei eine Orientierungshilfe sein.

Interessentests

Einige kostenlose Online-Tests finden Sie hier:

Praxis

Neben der Erkundung der eigenen Interessen ist es ebenso wichtig sich ein genaues Bild des Wunschberufes zu machen. Hilfreich ist es mit Personen aus der jeweiligen Branche zu sprechen. Auch Tage der offenen Tür, Schnuppertage und Praktika eignen sich, um einen Eindruck vom Arbeitsumfeld zu bekommen.

Auf diesen Seiten finden Sie Praktikumsstellen vieler bekannter Unternehmen:

Regionale Informationen Oberösterreich

Regionalsjobs.at  

Nach oben

Wo bekomme ich Tipps für meine Bewerbung?

Jobsuche und Bewerbung wollen gut geplant sein, um Frustrationen möglichst gering zu halten. Hilfreiche Infos und Tipps finden sich (unter anderem) auf folgenden Seiten:

Nach oben

Was mache ich, wenn ich nach einem Unfall oder einer Erkrankung meinen Beruf nicht mehr ausüben kann?

Wer finanziert Umschulungsmaßnahmen?

Regionale Informationen Oberösterreich

Informationen zu beruflicher Rehabilitation finden Sie auf der AK OÖ Seite.

Nach oben

Wie sieht das Bildungssystem in Österreich aus?

Der Ausbildungskompass zeigt Ihnen das österreichischen Bildungssystem und gibt Ihnen Zusatzinformationen zu den einzelnen Ausbildungswegen.  


Eine weitere Darstellung des österreichischen Bildungssystems finden Sie auf bildungssystem.at 

Nach oben

Wie finde ich die passende Weiterbildung in Österreich?

  • Wenn Sie Ausschau nach österreichweiten Angeboten halten, werden Sie auf der Website Erwachsenenbildung des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur fündig.
  • Kurse von allen Bildungsträgern und speziell vom AMS zugekaufte Kurse sind in der Weiterbildungsdatenbank des AMS ersichtlich.
  • Sollten Sie speziell Seminare in Österreich suchen, finden Sie diese unter: www.seminar.at
  • Wenn Sie etwas über die Qualität einer Weiterbildung wissen möchten, bietet die Checklist Weiterbildung Orientierung

Regionale Informationen

Oberösterreich
Eine Übersicht von BildungsanbieterInnen und Erstinformationen finden Sie auf www.weiterbilden.at

Steiermark
Steirische Weiterbildungsdatenbank: www.weiterbildung.steiermark.at

Wien
In der Weiterbildungsdatenbank des waff können Sie tagesaktuell nach Weiterbildungen für den Großraum Wien suchen.

Nach oben

Wie finde ich eine passende internationale Weiterbildung?

Deutschland

Weiterbildungsangebote in Deutschland finden Sie bei der Suchmaschine des Deutschen Bildungsservers.

Schweiz

Wenn Sie Infos zu Berufswahl, Studium, Laufbahn und Weiterbildungsangebote in der Schweiz benötigen, finden Sie diese bei der Berufsberatung Schweiz.

EU

Einen guten Überblick über Weiterbildungsprogramme und Förderaktionen für BürgerInnen der EU verschafft die Website der Europäischen Kommission.

Nach oben

Wie kann ich Schulabschlüsse oder einen Lehrabschluss nachholen?

Nachgeholt werden kann:

  • der Lehrabschluss
  • der Pflichtschulabschluss (Hauptschule)
  • die AHS-Matura
  • die Matura an einer berufsbildenden Schule
  • der Zugang zu einem Studium in Form der Studienberechtigungsprüfung
  • die Matura für Lehrlinge oder AbsolventInnen einer Fachschule in Form der Berufsreifeprüfung (unter Umständen auch möglich für SchulabbrecherInnen einer Höheren Schule)

Lehrabschluss nachholen

Die Arbeiterkammer informiert Sie über das Nachholen eines Lehrabschlusses. 

Regionale Informationen

Oberösterreich
Projekt "Du kannst was!" ist ein Kompetenzanerkennungsverfahren in dem darauf geachtet wird, welche und wie viel Berufserfahrung Personen bereits mitbringen, und wie sie damit den Lehrabschluss meistern können.

Schulabschlüsse nachholen

Die Seite des Ministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur bietet einen Überblick über die Möglichkeiten Schulabschlüsse nachzuholen und die österreichweiten Anbieter für Kurse. Auch die Arbeiterkammer informiert über die verschiedenen Möglichkeiten.

In der Liste aller berufsbildenden Schulen können Sie mit dem Suchbegriff "Kolleg" alle berufsbildenden Schulen finden, die Kollegs und Aufbaulehrgänge anbieten. Bei einem Kolleg machen Sie nur mehr den berufsbildenden Teil der Matura. Sie müssen daher bereits eine  AHS-Matura oder einen Ersatz wie Studienberechtigung oder Berufsreifeprüfung mitbringen. Für die Teilnahme an Aufbaulehrgängen benötigen Sie eine abgeschlossene Fachschule.

Nach oben

Wo kann ich meinen ausländischen Abschluss anerkennen lassen?

Je nachdem, um welchen Abschluss es sich handelt, sind unterschiedliche Stellen für die Anerkennung zuständig:

Anerkennung von Schulabschlüssen: Bundesministerium für Unterricht, Kunst, Kultur

Anerkennung von Lehrabschlüssen: Lehrlingsstelle der Wirtschaftskammer

Offizielle Anlaufstelle für Anerkennungsfragen im Hochschulbereich: Enic Naric Austria
Die Nostrifizierung selbst läuft dann über die jeweilige Universität, die ein vergleichbares Studium anbietet.

Informationen zu Berufsausbildungen und Anerkennungen von Berufen erhalten Sie beim Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend.

Regionale Anerkennungsstellen

Wien, Niederösterreich und Nordburgenland
Beratungszentrum für Mirganten und Migrantinnen

Erreichbarkeit für Wien

Erreichbarkeit für Niederösterreich und Burgenland


Oberösterreich und Salzburg

migrare


Vorarlberg und Tirol

zemit


Steiermark, Kärten und Südburgenland

Zebra

Nach oben

Wo finde ich Unterstützung für die Lehrstellensuche?

  • Orientierungshilfe bei der Wahl eines Lehrberufs bietet Ihnen der Berufskompass. Sie beantworten mehrere Fragen und bekommen am Schluss eine Auswertung und mehrere Berufe vorgeschlagen.
  • Bei Informationen über Lehrberufe können Sie Lehrberufe alphabetisch oder nach Berufsbereichen suchen.
  • Lehrberufs ABC liefert eine Liste aller Lehrberufe.
  • Das AMS listet ebenfalls Lehrstellen auf.

Viel Glück beim Suchen!

Nach oben

Kann ich eine Lehre machen, wenn ich eine Behinderung habe?

Jugendliche mit Behinderung können eine Integrative Berufsausbildung machen. Die Integrative Berufsausbildung ist für Personen, die

  • die Sonderschule besucht haben,
  • die Hauptschule nicht erfolgreich abgeschlossen haben,
  • keinen Ausbildungsplatz gefunden haben,
  • eine Behinderung nach dem Behinderten-Einstellungs-Gesetz haben.

Wenn Sie eine Integrative Berufsausbildung machen wollen, müssen Sie dem AMS Bescheid geben. Genauere Informationen in einfacher Sprache finden Sie auf einem speziellen Infoblatt.

Bei der Integrativen Berufsausbildung gibt es zwei verschiedene Möglichkeiten:

Verlängerte Lehre
Die Lehre kann auf 1 Jahr (manchmal auch auf 2 Jahre) verlängert werden.  Genauere Informationen in einfacher Sprache finden Sie auf einem speziellen Infoblatt.

Teil-Qualifizierungs-Lehre
Es werden nur Teile eines Berufes erlernt. Genauere Informationen in einfacher Sprache finden Sie auf einem speziellen Infoblatt

Nach oben

Welche Studienmöglichkeiten und akademischen Berufe gibt es in Österreich?

In der Broschüre "Universitäten, Hochschulen, Studium & Beruf" des Bundesministerium für Wirtschaft und Forschung findet man alle Studienrichtungen in Österreich, sowie die wichtigsten Informationen rund ums Studium. Die Broschüre kann man sich gratis zuschicken lassen oder in den BerufsInfoZentren des AMS abholen.

Online gibt es die Infos auch unter Studienwahl.at .
Eine gute Suchmaschine für alle Studiengänge österreichweit ist  http://www.studienplattform.at der Österreichischen HochschülerInnenschaft. Sie bietet auch Informationen zu Studienänderungen oder für Studierende, die mit Hürden an den Unis rechnen müssen: Menschen mit Behinderung, mit Kind oder zum Beispiel aus einer Arbeiterfamilie.
Über die dazugehörigen Berufsfelder kann man sich im Berufslexikon 3: akademische Berufe, oder in den 14 BerufsInfoBroschüren "Jobchancen Studium" informieren. Beides ist auch in den BerufsInfoZentren des AMS erhältlich.

Einen guten Überblick über die verschiedenen Studienrichtungen in Österreich mit den dazugehörigen Berufsbildern gibt es auch unter wegweiser.ac.at.

Viele wichtige Informationen zum Thema Studieren mit Behinderung finden Sie auf einer Website der TU Wien.

Regionale Informationen Oberösterreich

In Oberösterreich bloggt die Arbeiterkammer zum Thema Arbeiten und Studieren. Sie finden hier aktuelle Artikel und zusammengefasste Informationen rund ums Studieren.   

Nach oben

Wie finde ich das geeignete Studium?

Bei der Studienwahl stellen sich viele Fragen, wie beispielsweise:

  • Soll ich an einer Universität oder Fachhochschule studieren?
  • Welches Studium interessiert mich?
  • Was will ich danach arbeiten?

Eine Online-Hilfe zur Studienwahl findet sich auf der Seite der Psychologischen Studentenberatung (erste Schritte zur Entscheidung).

Einblick in die verschiedenen Richtungen erhält man auch auf Studienmessen, beim Besuch von Lehrveranstaltungen im Rahmen von "Studieren probieren" unter Leitung der ÖH oder im Gespräch mit Bekannten, die bereits studiert haben oder gerade mitten in einem Studium sind.

Regionale Informationen

Oberösterreich
Studienwahlberatungstest der Johannes Kepler Universität

Wien
Persönliche Beratungstermine gibt es bei der Psychologischen Studentenberatung und bei der Studien- und MaturantInnenberatung der ÖH.   

Nach oben

Welche Förderungen gibt es?

Förderungen können bundesweit - also in ganz Österreich - gelten, Landesförderungen sind in den einzelnen Bundesländern gesondert geregelt. Zudem gibt es eine Reihe von zusätzlichen Förderungen verschiedenster Einrichtung bzw. Interessengruppen. Einen generellen Überblick sowie die Möglichkeit einer individuellen Förderungsabfrage bietet die Website www.kursfoerderung.at.

Eine umfassende Auflistung der verschiedenen Fördermöglichkeiten findet sich zudem auf der Seite www.bildungundberuf.at.

Das Arbeitsmarktservice (AMS) bietet zum einen individuelle Beihilfen, zum anderen zusätzliche Förderungen, die bei Erfüllung der Voraussetzungen gesondert beantragt werden können. Dazu zählen:

Stipendien bzw. Förderungen für Studierende werden auf Antrag bei jeweils zuständigen Stipendienstelle des gewählten Studienortes gewährt. Dazu zählt zum Beispiel das so genannte "SelbsterhalterInnenstipendium".

Infos zu etwaigen anderen Unterstützungen seitens der Stipendienstelle finden Sie auf der Website Stipendium.at.

Auch indirekte Fördermöglichkeiten wie die ArbeitnehmerInnenveranlagung können in Betracht gezogen werden. Kosten für Bildung können an dieser Stelle geltend gemacht werden. Infos dazu finden sie beispielsweise im Portal help.gv.at

Regionale Informationen

Oberösterreich
Bildungsförderungen für OÖ 

Wien
Der größte Fördergeber in Wien (hauptsächlich für Beschäftigte) ist der Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfond, kurz WAFF genannt.

Nach oben

Wo kann ich mich in jenen Bundesländern beraten lassen, für die es noch keine regionale Online-Beratung gibt?

Nach oben